1. Die Gesellschaft stellt ………. Sicherheitsleute, um die Wache und die Wache und den Schutz der genannten Fabrik gemäß der Anforderung des Arbeitgebers zu halten. Die von der Firma zur Verfügung gestellten Sicherheitswachen werden für 24 Stunden in der Schicht von 8 Stunden zur Verfügung gestellt und müssen vollständige Sicherheitsvorkehrungen und Schutz der genannten Fabrik rund um die Uhr bieten. Jeder ordnungsgemäß abgeschlossene Sicherheitsvertrag sollte folgende Bestimmungen enthalten: Wenn der Kunde nicht zahlt, gibt diese Klausel dem Unternehmen die Möglichkeit, den Vertrag auszusetzen, anstatt ihn ganz zu kündigen. Ein Unternehmen, das den Vertrag aussetzen möchte, sollte den Kunden schriftlich mit den Gründen für die Aussetzung benachrichtigen. Darin wird die grundlegende Verpflichtung des Unternehmens festgelegt, die im Zeitplan festgelegten Dienstleistungen zu erbringen. Es liegt in der Verantwortung des Unternehmens, alle Ausrüstungen (mit Ausnahme der im Zeitplan angegebenen Ausrüstungen( und Materialien einschließlich Uniformen zur Verfügung zu stellen. Beachten Sie, dass, wenn das Unternehmen Mitteilungen mit Angabe seiner Identität und Funktion aufstellen möchte, diese Mitteilungen vom Kunden genehmigt werden müssen. Unter 16.3 sind Dritte, z.B. Kunden oder Kunden des Kunden, von der Geltendmachung gesetzlicher Ansprüche auf Schadensersatz wegen Vertragsverletzung oder zur Durchsetzung einer Vertragsklausel ausgeschlossen.

7. Der Arbeitgeber zahlt einen Betrag von Rs. ……… (Rupien…………… nur) pro Wachmann pro Monat und eine Summe von Rs. ……… pro Wachmann für drei nationale Feiertage für die Dienstleistungen, die von der Firma bei Vorlage der Rechnung durch das Unternehmen bis zum 10. Tag des folgenden Monats zur Verfügung gestellt. Der Arbeitgeber leistet keine Zahlung an die Sicherheitskräfte und die Zahlung wird nur an das Unternehmen erfolgen. Für diejenigen, die Subunternehmer verwenden, steht auch eine Sicherheits-Unterauftragnehmervereinbarung zur Verfügung, die bei der «Vermietung» von Unterauftragnehmern verwendet werden kann.

(2) Der Arbeitgeber übergibt die am Tor der genannten Fabrik errichtete Wächterhütte den Sicherheitskräften, und die besagten Wachen geben alle Fahrzeuge und das Personal, die in die diese Fabrik ein- und ausgehen, gemäß den Anweisungen des Vertreters des Arbeitgebers von Zeit zu Zeit und führen ordnungsgemäße Aufzeichnungen über die Fahrzeuge und das Personal, die aus der Fabrik kommen und gehen. Diese Vereinbarung über den Bemanned Guarding Security Service ist für die Nutzung durch Einzelpersonen und Unternehmen konzipiert, die bemannte Sicherheitsdienste für eine Reihe von Kunden bereitstellen. Dieses Dokument eignet sich für die Verwendung mit Sicherheitsüberwachungsdiensten, einschließlich, aber nicht unbedingt beschränkt auf Die Gebäudesicherheit und Standortsicherheit. Die Standardposition für Versicherungen nach dieser Vorlage besteht darin, dass sie unterauftragnehmer nicht abdecken sollte, so dass Subunternehmer ihre eigene Versicherung abschließen müssen. Es steht eine alternative Version dieses Dokuments zur Verfügung, die eine eigene Versicherungspolice des Dienstleisters für Unterauftragnehmer vorsieht. Die von Unterauftragnehmern abgeschlossene Versicherung sollte den gleichen Versicherungsschutz bieten wie die vom Hauptauftragnehmer abgeschlossene Versicherung. Bei der Auswahl der entsprechenden Vereinbarung ist große Vorsicht geboten und Sie sollten immer darauf achten, dass Sie die Bedingungen Ihrer Versicherung vollständig verstehen. Ein professionell geschriebener Vertrag über Sicherheitsdienste ist eines der wichtigsten Dokumente, die Ihre Sicherheitsfirma nutzen wird; Sie enthält alle Einzelheiten, von Zahlungsbedingungen bis hin zu Dienstleistungen, die bereitgestellt werden.